KOSTENLOS VON NORMAL ZU OPTIMAL

6.6 Hör in dich selbst hinein, nicht auf andere

Wenn es dir gut geht, ziehst du Leute an, die gerne an deiner Seite sind. Und wenn es dir schlecht geht, sind sie wieder verschwunden. Die meisten jedenfalls, und wer übrig bleibt, sind deine Freunde. Doch alle anderen kommentieren, dass sie es schon immer gewusst hätten, dass du am Tag… […] Weiterlesen

6.5 Auf den Hund kommen

«Jetzt muss endlich was passieren, aber etwas Grundlegendes». Hast du dich das auch schon einmal selbst sagen hören? Wenn dein Leben in sogenannt geregelten Bahnen verläuft, zwar normal, aber nicht optimal, kommt unweigerlich der Drang nach einer Veränderung. Andere Unternehmer in meinem Umfeld gehen dann länger in die Ferien, ziehen… […] Weiterlesen

6.4 Der Segen eines Tagebuchs

Die täglichen Herausforderungen, die uns Unternehmer und Führungskräfte tagtäglich beschäftigen, sind enorm. Oft werden wir erst gerufen, wenn es brennt. Wenn also der Karren im Dreck steckt und ihn niemand mehr rausziehen kann oder will. Sprich, wir holen tagtäglich die Kohlen aus dem Feuer. Und weil wir an der Spitze… […] Weiterlesen

6.3 Wenn alles stimmt, ist alles eins: Beruf und Privates

«Ich brauche Ferien», hört man die Leute da und dort stöhnen. Oder: «Endlich Wochenende, ich halte es fast nicht mehr aus.» Auch sehr in Mode ist: «Morgen ist schon wieder Montag, dabei hab ich mich noch gar nicht erholen können.» Und wenn jemand gar Ferien zur Erholung braucht, bin ich… […] Weiterlesen

6.2 Entscheidungen schnell und erfolgreich fällen

Sicher hast auch du schon mal eine falsche Entscheidung gefällt und danach gedacht, warum du nicht auf dein Bauchgefühl gehört hast. Es gibt also unbewusst (vom «Bauch») und bewusst (vom «Kopf») gefällte Entscheidungen. Meiner Erfahrung nach fällen wir dann die schnellsten und erfolgreichsten Entscheidungen, wenn Bauch und Kopf zusammen- arbeiten.… […] Weiterlesen

6.1 Den richtigen Mentor finden

Warum ein Mentor wichtig ist, weisst du mittlerweile. Ich selbst nehme nur wenige Mentor-Anfragen an. Obwohl es mich jedes Mal ehrt, will ich meine Zeit vor allem für mein Unternehmen einsetzen. Und schon sind wir bei einem ganz wichtigen Punkt: der Ehre. Einen Mentor findest du nicht, indem du ihn… […] Weiterlesen

5.9 Ist der Käufer ein potenter Unternehmer?

Eine Unternehmensnachfolge findet in der Regel einmal im Leben eines Unternehmers statt. Trotz dieser Tatsache wird in die eigene Nachfolgeregelung etwa so viel Zeit investiert wie in die Planung einer neuen Küche. Aber eine kleine Küche, versteht sich. Und das gilt für beide Seiten. Für den Verkäufer genauso wie für… […] Weiterlesen

5.8 Optimale Verkäufer lassen den Kunden selbst kaufen

Termine, Termine und nochmals Termine. So oder so ähnlich ist es in den meisten Unternehmen gang und gäbe. Die Verkäufer werden entweder zu Verkaufsterminen geschickt oder müssen sich selbst um welche kümmern. Es gilt oft Masse vor Klasse, dazu werden nicht selten Adressen bei Brokern eingekauft. Also die klassische Kaltakquise… […] Weiterlesen

5.7. Das Unternehmen um Zerstörer herum navigieren

Wenn man dein Unternehmen zerstören will, hilft es meist wenig, mit den gleichen Kanonen zurück zu schiessen. Was im Industriezeitalter noch funktionierte, geht heute leider nicht mehr. Es sind neue Alternativen gefragt, genau diese zeige ich dir in dieser Folge. Somit gewinnst du ohne zu kämpfen, in besonders harten Situationen.… […] Weiterlesen

5.6. Tu dir den Gefallen, mache Fehler und lerne daraus

Bist du mutig? Dann solltest du so schnell wie möglich mit deinem Team Fehlermeetings machen. Wie das geht und wie du dadurch dein Unternehmen optimierst, erfährst du in dieser Folge. Die Angst einen Fehler zu begehen ist allgegenwärtig. So werden wir doch von klein auf darauf getrimmt nur keine Fehler… […] Weiterlesen

5.5 Tradition bewahren – Zukunft gestalten

Der Spagat zwischen Tradition und Veränderung ist gar nicht so einfach, aber wichtig! In dieser Folge gebe ich dir Tipps dazu, so dass du deine Wurzeln nicht verlierst, aber proaktiv deine Zukunft gestalten kannst! „Es hat schon 1970 funktioniert, also muss es auch heute noch funktionieren!“ Das kann sein, muss… […] Weiterlesen

5.4 Mit klarem Blick in die Veränderung

Nie würde es dir in den Sinn kommen, mit einer verschmierten Brille zu lesen. Doch in etwa so fühlen sich viele Unternehmer in ihrem Alltag, weil der klare Blick fehlt. In dieser Folge lernst du deinen Blick zu schärfen, damit du in kommenden Veränderungen schneller und erfolgreicher handeln kannst. Veränderungen… […] Weiterlesen
1 2 3 4 6

Bruno Aregger

: CH - Luzern Habsburgerstrasse 25

: (+41) 41 511 22 33

: (+41) 41 511 22 34

: info@brunoaregger.com

Social Media