4.8 Fehler: Im statt am Unternehmen arbeiten

4.8 Fehler: Im statt am Unternehmen arbeiten

Es ist zwar nur ein Buchstabe, doch der hat es in sich: Das A statt das I: Was dieses A im Wort am an sich hat, erfährst du in dieser Folge. Dadurch wird es dir gelingen, dein Unternehmen um das x Fache wertvoller zu machen.

Wenn ich dir als Unternehmer in nur einem Satz einen Tipp geben dürfte, dann diesen: Arbeite mehr am, statt im Unternehmen. Dieser eine Satz ist buchstäblich Gold wert. Wenn du ihn wirklich verstehst, wirst du diese Botschaft auch in die Tat umsetzen wollen. Denn damit erschaffst du ein Unternehmen, das einen wirklichen Mehrwert schafft und ein Vermächtnis hinterlässt. Wenn du hingegen mehr im anstatt am Unternehmen arbeitest, schaffst du ein Unternehmen, das vielleicht heute erfolgreich ist, dir aber zu wenig Erfüllung bringt. Dein Ego wird zwar genährt, denn du wirst jeden Tag persönlich gebraucht, doch dein Erfolg ist nur oberflächlich und wenig nachhaltig, denn ohne dich geht nichts. Wäre es nicht toll, wenn dein Unternehmen wie ein Schweizer Uhrwerk laufen würde? Und dies, obwohl du nicht jeden Tag physisch in deinem Unternehmen bist? Wenn deine innere Stimme nun sagt, das möchte ich, dann heißt es ab sofort dein Unternehmen schlüsselfertig machen. Der Weg zum schlüsselfertigen Unternehmen dauert in der Regel mehrere Jahre, doch der Aufwand lohnt sich.

Mit schlüsselfertig meine ich, dass beim Ausfall eines Mitarbeiters andere die Aufgaben schnellstmöglich und ohne viel Aufwand übernehmen können oder aber eine neue Person diese Aufgabe übernehmen kann. Die heikelste und wichtigste Rolle hierbei ist natürlich deine als Unternehmer. Nachfolgende Vorteile sollten dich motivieren, den Weg zum schlüsselfertigen Unternehmen zu gehen und dich motivieren, mehr im statt am Unternehmen zu arbeiten:

  • Bei Krankheiten und Unfällen läuft dein Unternehmen schneller rund als andere.
  • Du kannst entspannt in die Ferien gehen und nach deinen Ferien kannst du ebenso entspannt starten, weil vieles schon erledigt wurde.
  • Deine Lebensqualität wird gesteigert.
  • Mitarbeiter können ihr wahres Potential entfalten und sind motivierter, weil du ihnen Vertrauen schenkst.
  • Dein Unternehmen zieht passende Mitarbeiter an, du hast weniger Akquiseaufwand.
  • Dasselbe gilt auf Kundenseite.
  • Mitbewerber werden aufhorchen und bemerken, dass dein Unternehmen nicht von dir abhängig ist.
  • Dein Unternehmenswert wird gesteigert, was potentielle Nachfolger anzieht.
  • Meist können schlüsselfertige Unternehmen einen geeigneten Nachfolger auswählen, während andere froh sein dürfen, überhaupt das Unternehmen in die nächste Generation zu führen.
  • Du hinterlässt ein Vermächtnis, aus dem die Allgemeinheit einen hohen Nutzen ziehen kann.

Kapitel nun kostenlos weiter hören:

Kapitel 4 – Sättigungsphase | 4.8 Fehler: Im statt am Unternehmen arbeiten


Vollständig gedruckte Ausgabe Der Gute Geist Deines Unternehmens bestellen (wird ab 1. Oktober 2016 ausgeliefert)

Checkliste / Arbeitsblatt kostenlos erhalten

Kostenlose Hörkapitel & Arbeitsblätter

Buchmockup3

Melde dich mit Name und E-Mail an, um die kostenlosen Hörkapitel & Arbeitsblätter sowie wertvolle Unternehmertipps zu erhalten.

Wir versenden keinen Spam. Abmelden ist zu jeder Zeit möglich. Powered by ConvertKit

Über den Autor

Bruno Aregger

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aregger & Partner GmbH

: Panoramastrasse 16, CH-6030 Ebikon

: (+41) 41 511 22 33

: (+41) 41 511 22 34

: info@brunoaregger.com

Social Media