6.4 Der Segen eines Tagebuchs

6.4 Der Segen eines Tagebuchs

Die täglichen Herausforderungen, die uns Unternehmer und Führungskräfte tagtäglich beschäftigen, sind enorm. Oft werden wir erst gerufen, wenn es brennt. Wenn also der Karren im Dreck steckt und ihn niemand mehr rausziehen kann oder will.

Sprich, wir holen tagtäglich die Kohlen aus dem Feuer. Und weil wir an der Spitze der Pyramide stehen, klopft uns in der Regel niemand auf die Schulter. So auch bei Reklamationen. Wenn sich beispielsweise ein Kunde meldet und mit dir als Chef reden will, ist das noch die bessere Variante, als wenn du Kundenprobleme nur indirekt erfährst. Meist liegt es aber an uns, einzugreifen und proaktiv kleine Brände vorzeitig zu löschen, bevor es einen Flächenbrand gibt. Und am Ende des Tages sind wir müde und zufrieden, aber nicht immer glücklich. Dabei hätten wir allen Grund dazu!

Das Hauptproblem sehe ich, wie so oft, im Unterbewusstsein (dort, wo sich die bewussten Erfahrungen verankern). Wenn im Bewusstsein die negativen Aspekte eines Tages dominieren, wirkt das auf die Dauer sehr ermüdend aufs Unterbewusstsein.

Und weiter gehts im kostenlosen Audio- Podcast:

Kapitel – Neuerfindung | 6.4 Der Segen eines Tagebuchs

Vollständig gedruckte Ausgabe Der Gute Geist Deines Unternehmens bestellen

Checkliste / Arbeitsblatt kostenlos erhalten

 

Kostenlose Hörkapitel & Arbeitsblätter

Buchmockup3

Melde dich mit Name und E-Mail an, um die kostenlosen Hörkapitel & Arbeitsblätter sowie wertvolle Unternehmertipps zu erhalten.

Wir versenden keinen Spam. Abmelden ist zu jeder Zeit möglich. Powered by ConvertKit

Über den Autor

Bruno Aregger

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aregger & Partner GmbH

: Panoramastrasse 16, CH-6030 Ebikon

: (+41) 41 511 22 33

: (+41) 41 511 22 34

: info@brunoaregger.com

Social Media