6.6 Hör in dich selbst hinein, nicht auf andere

6.6 Hör in dich selbst hinein, nicht auf andere

Wenn es dir gut geht, ziehst du Leute an, die gerne an deiner Seite sind. Und wenn es dir schlecht geht, sind sie wieder verschwunden. Die meisten jedenfalls, und wer übrig bleibt, sind deine Freunde.

Doch alle anderen kommentieren, dass sie es schon immer gewusst hätten, dass du am Tag x scheitern wirst. Als ich einmal einen Crash hatte, hörte ich aus meinem näheren Umfeld Stimmen wie: «Jetzt kann dich nur noch ein Wunder retten. Und Wunder gibt es bekanntlich wenige». Wenn du von aussen solche Dinge hörst, ist es sehr wichtig, im Inneren stark zu sein. Du musst wissen, was du kannst, einen Plan (deine Vision) verfolgen und weiterhin an deinen Werten festhalten. Dies sollte allerdings nicht kopflos und naiv geschehen. Doch wenn du einmal eine Vision definiert hast, und diese anhand deiner Werte erreichen willst, sollte dich niemand auf- halten können. Auch wenn du auf deinem Weg scheiterst und somit einen neuen Weg einschlagen musst. Stell dir vor, was mit all den vielen Genies und Erfindern passiert wäre, wenn sie beim ersten Scheitern auf das Aussen – also ihr Umfeld – gehört hätten.

Und weiter gehts im kostenlosen Audio- Podcast:

Kapitel – Kurz & bündig | 6.6 Hör in dich selbst hinein, nicht auf andere

Vollständig gedruckte Ausgabe Der Gute Geist Deines Unternehmens bestellen

Checkliste / Arbeitsblatt kostenlos erhalten

Kostenlose Hörkapitel & Arbeitsblätter

Buchmockup3

Melde dich mit Name und E-Mail an, um die kostenlosen Hörkapitel & Arbeitsblätter sowie wertvolle Unternehmertipps zu erhalten.

Wir versenden keinen Spam. Abmelden ist zu jeder Zeit möglich. Powered by ConvertKit

Über den Autor

Bruno Aregger

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aregger & Partner GmbH

: Panoramastrasse 16, CH-6030 Ebikon

: (+41) 41 511 22 33

: (+41) 41 511 22 34

: info@brunoaregger.com

Social Media